Weihnachten in New York – Tipps und Highlights

Die magische Weihnachtszeit – Weihnachten in New York

New York ist eine der interessantesten Städte auf unserer Erde. Und gerade in der Weihnachtszeit verwandelt sich diese riesige Millionenstadt  in ein „winter wonderland“. .  In dieser Zeit, herrscht in  New York eine ganz besondere Atmosphäre. Von Ende November bis Anfang Januar, leuchtet die ganze Stadt mit seinen  weihnachtlich-dekorierten Straßen und Millionen von Lichterketten. In jeder Straße kann man toll dekorierte Schaufenster finden und viele Bars und Restaurants bieten in der Weihnachtszeit besonderes Essen und Getränke an.

 

Die schönsten Weihnachtslichter und Dekorationen in New York

Ein Spaziergang über den Campus der Columbia Universität, die ihre Bäume alle mit kleinen Weihnachtslichtern verziert haben oder auch der Bereich beim Columbus Circle und dem Warner Gebäuden, direkt angrenzend am Central Park sollte man sich nicht entgehen lassen. Und obwohl sich die Menschen in den einzelnen Stadtteilen sehr bemühen, ihre Straßen in der Winterzeit besonders zu schmücken, sollten bestimmte Plätze bei keinem Weihnachtsurlaub in New York entgehen lassen.

 

Weihnachten in New York

  • Rockefeller Center in Manhattan.
  • Der botanische Garten in New York, Bronx.
  • Dyker Heights Christmas Lights in Brooklyn.
  • Die Fifth Avenue in Manhattan (lauft sie von der 34. Straße (Empire State Building) hoch/nördlich bis zum Central Park, um nichts zu verpassen)
  • Bank of America Winter Village (Winterdorf) im Bryant Park. Hinweis: Es gibt hier sehr tolle Aussteller, bei welchen ihr tolle Weihnachtsdekoration mit New York Themen bekommt.
  • „Holiday Under the Stars” (Weihnachtszeit unter den Sternen) Die Geschäfte nahe des Columbus Circle.
  • Macy’s auf der 34. Straße in Manhattan.
  • “Historic Richmond Town” in Staten Island.
  • Die Park Avenue in Manhattan.
  • Shopping in Woodbury Outlet Center.

 

 

Besondere Aktionen und Highlights zur Weihnachtszeit in New York

 

Weihnachtsshows in der Stadt in welcher der Broadway zu Hause ist

Die besonderen Aufführungen in der Weihnachtszeit haben eine Bandbreite von sehr traditionellen und klassischen Aufführungen über neue Arten von Darstellungen zum Thema Weihnachten, die ebenfalls viel Spaß beim Anschauen verbreiten. Im Folgenden eine Liste mit den bekanntesten und beliebtesten Aufführungen zur Weihnachtszeit:

  • NYCB: The Nutcracker. (Der Nussknacker) im David H Koch Theater.
  • Elf: Im Theater beim Madison Square Garden.
  • Metropolitan Oper: The Magic Flute. (Die Zauberflöte) im Metropolitan Opern Haus.
  • Das Musical: Kris Kringle im Town Hall Theater.
  • Rudolph the Red-Nosed Reindeer im Count Basie Theatre.
  • Und zum Schluss noch ein großes Highlight: Radio City Christmas Spectacular.

 

 

Schlittschuh-Laufen und Eisbahnen in New York

 

Eines der großten Highlights im Winter und weit über die Grenzen von New York bekannt sind die legendären Schlittschuhbahnen. Inmitten der Hochhäuser, oft mit einem fantastischen Blick auf die Skyline, gibt es einige Möglichkeiten zum Schlittschuh-Laufen auf einer der vielen Eisbahnen in New York.

  1. Rockefeller Rink: Schlittschuhlaufen am Rockefeller Center

Der Klassiker schlechthin. Die kleine Eisbahn „Rockefeller Rink“ direkt unterhalb des Weihnachtsbaumes am Rockefeller Center  ist von Oktober bis April geöffnet und man kann sogar nachts Eisskaten.

Weihnachten in New York

 

  1. Lasker Rink (Eisbahn im Central Park, Manhattan)

Im Central Park gibt es neben dem Lasker Rink auch noch den Trump Rink oder Wollman Rink, wenn ihr im Central Park Schlittschuhlaufen wollt. Der Lasker Rink befindet sich in der Nähe des Harlem Meers am bekannten Harlem Hill.

Geöffnet ist der Lasker Rink ab Ende Oktober bis Ende März.

  1. Trump Rink / Wollman Rink

Der Trump Rink / Wollman Rink im Central Park ist wohl neben der Eisbahn auf dem Rockefeller Plaza die Bekannteste der Stadt. Hier her kommt wohl jeder, der im Winter in New York ist – selbst, wenn es nur für ein Foto ist. Geöffnet hat er ab Ende Oktober bis April. Am besten nutzt ihr den Eingang Central Park South an der 59. Straße – dann seid ihr in 2 Minuten da!

  1. Schlittschuhlaufen im Bryant Park (Manhattan, Midtown)

Der Bryant Park ist direkt hinter der Public Library in der Nähe vom Times Square gelegen. In den Sommermonaten ist er bekannt für seine Filmnächte, im Winter für seine Eisbahn inmitten der Hochhäuser. Ihr werdet sehen, dass das Publikum New York-typisch bunt gemischt ist: von verliebten Pärchen, die gemeinsam ihre Runden drehen über Kinder, die wild übers Eis jagen bis hin zu Büroangestellten, die mal eben fix eine Runde drehen wollen, bevor es ins Büro geht oder um die Mittagspause mal anders zu nutzen!

  1. The Rink am The Standard Highline Park

Vor kurzem saßen wir noch auf dem halb-überdachten The Standard Plaza und keine 2 Monate später ist dort nun auch eine Eislaufbahn! Mehr zum The Standard High Line findest du hier in unserem Erfahrungsbericht.

 

 

 

Weihnachtsshow Radio City Christmas Spectaculars

Ein absolut tolles Erlebnis zur Weihnachtszeit in New York! Mehr als 140 sensationelle Tänzer versprühen hier 90 Minuten lang pure Weihnachtsstimmung. Funkelnde Kostüme, ein unglaubliches New York Style Bühnenbild und jede Menge Weihnachtslieder, reißen die Zuschauer jedes Jahr von den Sitzen.

Die Stars der Show sind neben Santa Claus und seinen Elfen die weibliche Tanzgruppe „The Rockettes“. “. Die haben den Ruf, die beste Tanzgruppe weltweit zu sein!

Von November bis Anfang Januar kann man sich die Tanzperformance und Weihnachtsshow in der Radio City Music Hall ansehen und es gibt pro Tag  bis zu drei Vorstellungen.